Das Institut

Lilia Tomchuk

Jürg-Breuninger-Promotionsstipendium

Lilia Tomchuk hat an der Goethe-Universität Frankfurt am Main Geschichte und Spanisch für das gymnasiale Lehramt studiert und 2019 ihre Staatsarbeit verfasst mit dem Titel: »Gewalt gegen jüdische Frauen auf dem Gebiet der Ukraine 1941–1945. Themen, Muster und Narrative sexueller Gewalt in Zeitzeugnissen der USC Shoah Foundation«. Seither arbeitet sie an einem Dissertationsvorhaben zum Thema »Erfahrungsdimensionen und die Rolle jüdischer Frauen im Holocaust in der besetzten Ukraine«. Sie ist mit dem Jürg-Breuninger-Promotionsstipendium am Fritz Bauer Institut angebunden.