Das Institut

Donnerstag, 26. November 2020

Programm des Fritz Bauer Instituts:
Januar bis Februar 2021

Veranstaltungsflyer

Wir setzen unsere Veranstaltungen ab Januar 2021 wie gewohnt mittwochabends fort. Das Veranstaltungsprogramm wird unterstützt vom Förderverein Fritz Bauer Institut e.V.

Aufgrund der andauernden Pandemie haben wir uns darauf eingestellt, die kommenden Veranstaltungen als Zoom Meeting bzw. als YouTube Livestream im Internet anzubieten. Nur für zwei Termine haben wir ein doppeltes Format vorgesehen: Das betrifft den Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus, zu dem wir Dr. Karola Fings eingeladen haben, und die Fritz Bauer Lecture, die bereits für 2020 angekündigt war und die wir mit Prof. Dr. habil. Pavel Polian im Februar nachholen. Für beide haben wir den größtmöglichen Raum an der Goethe-Universität gebucht, um Sicherheitsabstände einzuhalten. Da hier nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen vorhanden ist, müssen Sie sich per Mail für die Teilnahme anmelden.

Zur Teilnahme an den Online-Vorträgen per Zoom Meeting schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff »Vortrag am XX.XX.2021« an: h.hecker(at)fritz-bauer-institut.de. Sie erhalten dann den Zugangscode. Bitte melden Sie sich auf diesem Wege auch für die Teilnahme an den Präsenzvorträgen an. Alle Vorträge werden zudem als Livestream auf YouTube angeboten. Die Links dazu finden Sie hier in unserem Veranstaltungsprogramm.

Sollte am 27. Januar und am 17. Februar 2021 keine Präsenzveranstaltung möglich sein, werden wir alle, die sich dafür bei uns angemeldet haben, über die Absage informieren und Ihnen den Zugangscode für das Zoom Meeting schicken.

Programm Januar bis Februar 2021

Veranstaltungsflyer (pdf-Datei)


Zurück zu allen Mitteilungen