Das Institut

Mittwoch, 6. November 2019 - 18:15 Uhr

Bitte beachten: Krankheitsbedingt muss der Vortrag von Dr. Clara Maier leider ausfallen.

Der demokratische Rechtsstaat und seine Geschichte. Perspektiven auf Weimar und Bonn

Goethe-Universität Frankfurt am Main

Vortragsreihe:
»Verfassung, Recht und Demokratie. 70 Jahre Grundgesetz«

Der demokratische Rechtsstaat ist im deutschen Sprachraum zum Synonym gerechter und plebiszitär legitimierter Staatlichkeit geworden. Dabei ist die Verbindung beider Staatstheorien historisch gesehen keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Im Vortrag wird es um das spezifische Modell von Rechtsstaatlichkeit gehen, das in der Bundesrepublik nach dem Zweiten Weltkrieg etabliert wurde. Dieses soll historisch dargestellt, kontextualisiert und zu anderen Formen demokratischer Staatlichkeit ins Verhältnis gesetzt werden.

Dr. Clara Maier

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hamburger Institut für Sozialforschung in der Forschungsgruppe Demokratie und Staatlichkeit. 2016 beendete sie ihre Dissertation The Politics of German Peculiarity: American, British and German Debates on the German Sonderweg, 1933–1968 an der University of Cambridge. 2019 erschien ihr Aufsatz »Gehegte Demokratie. Zur Idee des Rechtsstaats in Deutschland und Spanien« in Mittelweg 36.

Kontakt

Fritz Bauer Institut
An-Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 798 322-40
info(at)fritz-bauer-institut.de


Zurück zu allen Veranstaltungen