Forschung & Lehre

Stipendien & Ausschreibungen

am Fritz Bauer Institut

Abordnung einer Lehrkraft an das Fritz Bauer Institut im Rahmen des PROSÜM-Projekts »Entwicklung außerschulischer Lernorte«

Ausschreibung des Hessischen Kultusministeriums

Dienststelle: Fritz Bauer Institut, Frankfurt am Main
Abordnungsumfang: volle Stelle
Abordnungszeitraum: 1.8.2019 bis 31.7.2020 (mit der Option der Verlängerung)

Das Fritz Bauer Institut ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und ein An-Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Bildungsauftrag ist die Erforschung der Geschichte der nationalsozialistischen Massenverbrechen – insbesondere des Holocaust – und deren Wirkung bis in die Gegenwart.

Aufgabe der abgeordneten Lehrkraft ist es, am Fritz Bauer Institut Bildungsangebote zur Geschichte des Nationalsozialismus und des Holocaust sowie zur Nachgeschichte der NS-Zeit für schulische Zielgruppen zu entwickeln und umzusetzen.

Weitere Informationen zum Voraussetzungsprofil und den Tätigkeitsbereich finden Sie hier:
Ausschreibung (pdf-Datei)

Ihre Bewerbung mit einschlägigen Unterlagen senden Sie bitte über den Dienstweg bis zum 28. Februar 2019 an das

Hessische Kultusministerium

Referat Z.4
Luisenplatz 10
65185 Wiesbaden


Postdoc-Forschungsstipendium am Fritz Bauer Institut

Gefördert von Christiane und Nicolaus Weickart

Das Fritz Bauer Institut vergibt ein Postdoc-Forschungsstipendium im Bereich der Geschichte und Wirkung des Holocaust. Voraussetzung ist eine Promotion in Neuerer/Neuester Geschichte oder Zeitgeschichte. Die Förderdauer beträgt bis zu zwölf Monaten. Verlangt wird am Ende der Förderung ein konkretes schriftliches Ergebnis in Form eines wissenschaftlichen Aufsatzes oder eines Forschungsantrags oder einer Habilitationsschrift bzw. ihrer Teilkapitel. Ein öffentlicher Vortrag am Fritz Bauer Institut wird erwartet. Es besteht Residenzpflicht in Frankfurt am Main. Das Stipendium wird durch die großzügige private Unterstützung des Ehepaars Christiane und Nicolaus Weickart ermöglicht.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Hochschulzeugnissen, Publikationsverzeichnis, einem Motivationsschreiben von maximal zwei Seiten und einer Projektskizze von maximal zehn Seiten  richten Sie bitte per Post (nicht per E-Mail) an die Direktorin des Fritz Bauer Instituts, Prof. Dr. Sybille Steinbacher. Bitte senden Sie Kopien Ihrer Zeugnisse ein, da keine Rücksendung Ihrer Unterlagen erfolgen wird.

Fritz Bauer Institut

Prof. Dr. Sybille Steinbacher
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main


Fritz Bauer Institut

An-Institut der Goethe-Universität
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

+49 (0)69 798 322-40
info(at)fritz-bauer-institut.de