Publikationen

Kersten Brandt, Hanno Loewy, Krystyna Oleksy (Hrsg.)

Vor der Auslöschung...

Fotografien gefunden in Auschwitz

Im Archiv der Gedenkstätte Staatliches Museum Auschwitz befinden sich rund 2.400 Privatfotografien, die aus dem Besitz der im KZ Ermordeten stammen. Die Herkunft der Bilder konnte bis heute nicht völlig geklärt werden - höchstwahrscheinlich stammen sie jedoch von Menschen die in demselben Transport nach Auschwitz deportiert und dort sofort ihres persönlichen Eigentums beraubt wurden. Unter den Bildern befinden sich Fotografien von Berufsfotografen, aber auch Schnappschüsse, die zumeist Angehörige der jüdischen Mittelschicht abbilden, bei Hochzeiten oder Familientreffen ebenso wie in alltäglichen Szenen.

Hrsg. im Auftrag des Staatlichen Museums Auschwitz-Birkenau.
Mit Texten von Kersten Brandt, Hanno Loewy, Krystyna Oleksy, Marek Pelc, Avihu Ronen.
Dank für die Beratung und Unterstützung des Projekts an die Überlebenden: Arie Ben Tov (Hassenberg), Arno Lustiger, Michael Drexler, Janet Moskowitz, Siegmund Pluznik, Lilly Zaks, u.v.a.

Englische Ausgabe
Before they perished... Photographs found in Auschwitz

Polnische Ausgabe
Zanim odeszli... Fotografie odnalezione w Auschwitz
Wydawca: Państwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau, Oświęcim 2001

München: Gina Kehayoff Verlag, 2001
Bildband, 492 S., ca. 2.400 Farbabbildungen / Textband, 158 S., Auflage 2. überarbeitete u. ergänzte Aufl.
ISBN 3-934296-13-0
124,95 €