Das Institut

Dienstag, 28. Juli 2020

Zwei neue Publikationen:
Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts

Band 33 und 34

Das Buch von Jörg Osterloh beschäftigt sich mit der Nationalsozialistischen Kulturpolitik von 1920 bis 1945. Der von Werner Konitzer, Johanna Bach, David Palme und Jonas Balzer herausgegebene Band versammelt Beiträge zu Ethik und Ethiken im Nationalsozialismus. Beide Bücher sind jetzt im Campus Verlag erschienen.
 

Jörg Osterloh
»Ausschaltung der Juden und des jüdischen Geistes«
Nationalsozialistische Kulturpolitik 1920–1945

Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts, Band 34
Frankfurt am Main, New York: Campus Verlag, 2020
644 Seiten, Hardcover gebunden, € 45,00
EAN 9783593511290
www.fritz-bauer-institut.de/publikation/ausschaltung-der-juden-und-des-juedischen-geistes


Werner Konitzer, Johanna Bach, David Palme, Jonas Balzer (Hrsg.)
Vermeintliche Gründe
Ethik und Ethiken im Nationalsozialismus

Wissenschaftliche Reihe des Fritz Bauer Instituts, Band 33
Frankfurt am Main, New York: Campus Verlag, 2020
488 Seiten, Hardcover gebunden, auch als E-Book erhältlich, € 39,95
EAN 9783593510316
www.fritz-bauer-institut.de/publikation/vermeintliche-gruende
 

Wissenschaftliche Reihe, Band 34

Wissenschaftliche Reihe, Band 33


Zurück zu allen Mitteilungen