Das Institut

Nadine Docktor

Vermittlung und Transfer

Nadine Docktor hat an der Universität des Saarlandes Geschichte, Germanistik und Erziehungswissenschaften studiert. Im Rahmen einer hilfswissenschaftlichen Tätigkeit von 2006 bis 2009 betreute sie Gruppen aller Schulformen fachlich und pädagogisch bei der Exkursion ins ehemalige KZ Natzweiler-Struthof in Frankreich. Nach dem Referendariat am Studienseminar Offenbach am Main unterrichtete sie von 2011 bis 2019 am Friedrich-Ebert-Gymnasium in Mühlheim am Main, wo sie von 2013 bis 2019 die Fachschaft Geschichte leitete und in dieser Funktion vielfältige Projekte im Bereich der außerschulischen Lernorte und der politischen Bildung leitete. Seit dem Schuljahr 2019/2020 ist sie an das Fritz Bauer Institut abgeordnet.


Tätigkeitsschwerpunkte

  • Beratung von Lehrkräften bei der Planung und Durchführung von Besuchen außerschulischer Lernorte
  • Beratung von Lehrkräften bei didaktischen Fragen zur Vermittlung von NS-Geschichte und Holocaust
  • Entwicklung didaktischer Konzepte zur Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus und Holocaust
Nadine Docktor

Vermittlung und Transfer

Fritz Bauer Institut
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

IG Farben-Haus
Q3, 5. OG, Raum 5.314

49+(0)69 798 322-32
n.docktor(at)fritz-bauer-institut.de