Das Institut

Jason Pollhammer M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jason Pollhammer hat von 2010 bis 2013 ein Bachelorstudium der Geschichtswissenschaften und von 2014 bis 2016 ein Masterstudium der Zeitgeschichte absolviert, beides an der Universität Wien. In seiner Abschlussarbeit untersuchte er die politischen und propagandistischen Funktionen des Wohnungsbaus in der DDR. Er arbeitete im Rahmen von Praktika im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes und in der Redaktion »zeit.geschichte« des Kultur- und Informationssenders ORF III. 2013 und 2014 war er am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien als studentischer Mitarbeiter und auch als Tutor tätig. Seit 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl zur Geschichte und Wirkung des Holocaust im Forschungsprojekt zur Geschichte der Goethe-Universität Frankfurt am Main im Nationalsozialismus und in der frühen Bundesrepublik.


Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte des Rassismus und Rechtsradikalismus in Deutschland
  • Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte
  • Geschichte der DDR
Jason Pollhammer M.A.

Lehrstuhl zur Geschichte und Wirkung des Holocaust

Goethe-Universität Frankfurt
Historisches Seminar
Raum IG 5.354
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

+49 (0)69 798 319-02
pollhammer(at)em.uni-frankfurt.de