Veranstaltungen & Ausstellungen

Asservate

Auschwitz, Buchenwald, Yad Vashem

Photographien von Naomi Tereza Salmon

Die Ausstellung der israelischen Fotokünstlerin Naomi Tereza Salmon lenkt den Blick auf die Gegenstände, die in die Archive der Gedenkstätten gewandert sind, als „letztes Zeichen, als Erinnerungsspur, als Reliquie, als Monument, als Echo, als Klage, als Anklage, als Beweis der Verbrechen..." (Salmon). Die Ausstellung enthält ca. 250 Aufnahmen in Rahmen, die zu Ensembles gruppiert werden.

Ein gemeinsames Projekt des Fritz Bauer Instituts mit der Schirn Kunsthalle Frankfurt am Main.

Zur Ausstellung ist ein gleichnamiges Buch in der Schriftenreihe des Fritz Bauer Instituts (Band 10) erschienen.
 


Die Ausstellung ist nicht mehr im Verleih.