Archiv & Bibliothek

Bestände

Die Bestände des Archivs des Fritz Bauer Instituts gliedern sich in die fünf Hauptabteilungen »Hausarchiv«, »Sammlungen«, »Überlassungen«, »Selekte« und »Druckschriften und Graue Literatur«. Das Archivgut wird laufend erschlossen und Findmittel zu den einzelnen Beständen werden erstellt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen können jedoch nicht alle diese Findbücher online präsentiert werden. Bei Rückfragen zu einzelnen Beständen wenden Sie sich daher bitte an archiv(at)fritz-bauer-institut.de


Hausarchiv

Die Abteilung »Hausarchiv« umfasst Archivgut zur Gründungsgeschichte des Fritz Bauer Instituts, Unterlagen der Direktion, der Verwaltung und der Programmbereiche sowie des Fördervereins Fritz Bauer Institut e.V.


Sammlungen

Die Abteilung »Sammlungen« umfasst Archivgut, das im Rahmen von Forschungsprojekten des Fritz Bauer Instituts gesammelt oder dem Institut von öffentlichen Stellen oder Forschenden angeboten wurde. Die Bestände dieser Abteilung sind nur zum Teil öffentlich zugänglich.

ÜberschriftÜberschrift
Sammlung FremdprovenienzenSmlg Frankfurter Auschwitz-Prozesse
 Smlg 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess 4 Ks 2/63
 Smlg 2. Frankfurter Auschwitz-Prozess 4 Ks 3/63
 Smlg 3. Frankfurter Auschwitz-Prozess 4 Ks 1/67
 Smlg 4. Frankfurter Auschwitz-Prozess 4 Ks 1/70
 Smlg 5. Frankfurter Auschwitz-Prozess 4 Ks 2/73
 Smlg 6. Frankfurter Auschwitz-Prozess 4 Js 773/70 Ks
 Smlg Frankfurter Auschwitz-Prozesse – Presseausschnittsammlung
 Smlg Staatsanwaltschaft beim Landgericht Frankfurt am Main
Projektsammlungen des Fritz Bauer InstitutsSmlg Aschaffenburger Auschwitz-Prozess
 Smlg Ausstellung »Der Auschwitz-Prozess«
 Smlg Ein Leben aufs Neu
 Smlg Eichmann-Prozess
 Smlg Fischer-Prozess
 Smlg Goldhagen-Debatte
 Smlg Hermann Langbein
 Smlg Historikerstreit
 Smlg I.G. Auschwitz – KZ Buna/Monowitz
 Smlg Josef Mengele
 Smlg Korrespondenz Primo Levi
 Smlg Lachen über Hitler
 Smlg Lesen nach Hitler
 Smlg Legalisierter Raub
 Smlg Norbert-Wollheim-Memorial
 Smlg Nationalsozialistische Gewaltverbrechen (NSG)-Verfahren
 Smlg NS-Moral
 Smlg Presseausschnitte
 Smlg Rezensionen
 Smlg Tonbandmitschnitte des 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess
 Smlg Vernichtungskrieg – Verbrechen der Wehrmacht
 Smlg Vor der Auslöschung
 Smlg Wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten
 Smlg Zeugnisse von Überlebenden
Übereignete ProjektsammlungenSmlg Alois Brunner
 Smlg. Flucht von NS-Tätern nach Südamerika
 Smlg Hans Globke
 Smlg Rechtsextremismus in der Bundesrepublik

Überlassungen

Die Abteilung »Überlassungen« enthält Archivgut, das dem Fritz Bauer Institut als Vor- oder Nachlass, als Depositium, Erwerbung oder Schenkung übereignet wurde.

ÜberschriftÜberschrift
VorlässeVL Carl Bringer
 VL Gerhard Wiese
 VL Hans Fertig
 VL Heimo Mossbauer
 VL Heinz Düx
 VL Jürgen Pieplow
 VL Johannes Warlo
NachlässeNL Alissa Fuss
 NL Benno Erhard
 NL Klaus Dylewski
 NL Eduard Wirths
 NL Ernst Bürgin
 NL Familie Pfungst
 NL Fritz Bauer
 NL Fritz Steinacker
 NL Georg Bürger
 NL Hanns Großmann
 NL Heinz Friedrich Meyer-Velde
 NL Henry Ormond
 NL Hermann Rössler
 NL Hilde Mueller
 NL Illan Brunner
 NL Josef Perseke
 NL Konrad Morgen
 NL Michael Zimmermann
 NL Peter Gingold
 NL Thomas Harlan
 NL Walter Hotz
 NL Walter Witte
ErwerbungenEW Wochensprüche der NSDAP
DepositaDEP Dauerleihgabe des Bundesarchivs, Kleine Erwerbung, Nr. 800 Raoul Wallenberg
 DEP Sammlung William Nussbaum

Selekte

Die Abteilung »Selekte« umfasst Archivgut, das aufgrund seiner besonderen physischen Eigenschaften aus der ursprünglichen Provenienz herausgezogen und zu einem eigenen Bestand zusammengefasst wurde.

Zu den Beständen dieser Abteilung zählen: Eine Audiosammlung u.a. mit den Tonbandmitschnitten des 1. Frankfurter Auschwitz-Prozesses; eine Videosammlung mit Zeitzeugeninterviews mit Holocaustüberlebenden, ihren Nachkommen und Interviews mit Beteiligten am 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess; eine umfangreiche Fotosammlung u.a. zum 1. Frankfurter Auschwitz-Prozess, der Ortsbesichtigung des Gerichts im ehemaligen Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz, 50 Glasdias, die den Bau der I.G. Farben Werke in Monowitz dokumentieren; eine Plakatsammlung; eine Sammlung mit Landkarten und Plänen sowie eine Realiasammlung.


Druckschriften und Graue Literatur

Die Abteilung »Druckschriften und Grau Literatur« umfasst gedrucktes Archivgut wie Flugblätter, Broschüren, Zeitungen und Zeitschriften sowie Verbandsdruckschriften vor und nach 1945.


Johannes Beermann-Schön M.A.

Fritz Bauer Institut
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

+49 (0)69 798 322-25
archiv(at)fritz-bauer-institut.de